Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Willkommen bei der Segelfluggruppe Giulini!

OLC Magazin - Vizemeister SFG Giulini/Ludwigshafen gibt Einblick in die Jugendarbeit

Auch das OLC Magazin berichtet über die Jugendarbeit, die unsere Fliegerkollegen vom SSV Ludwigshafen und wir, die SFG Giulini, an unserem gemeinsamen Standort betreiben. Denn alle Mannschaften bestehen aus Piloten beider Vereine, sodass jeder Pilot je nach Leistungsstand seinen optimalen Platz in einer unserer Mannschaften finden kann. Besonders die Jugend kann von den Trainern und Leistungsträgern der einzelnen Mannschaften profitieren. Genau das ist es, was uns in diesem Bereich so erfolgreich macht.

Nachdem in der letzten Woche die Königsdorfer den Titel gesichert haben, ist nun auch der Sack für die SFG Giulini/Ludwigshafen zu. Sie dürfen sich nach einer konstanten souveränen Leistung über das gesamte Jahr hinweg mit Silberstaub schmücken. Auch wenn diese vorletzte Runde mal wieder wetterbedingt mau war, hat die Truppe begeisterter enthusiastischer Jung-Leistungsflieger einen so sicheren Punktepuffer aufgebaut, dass diese schwache Runde locker gereicht hat, um den Vizetitel zu sichern. Wie man als Verein zu einer solchen Glanzleistung in der U25 kommen kann, verraten sie uns und unseren Lesern. Eine Orientierung für alle Vereine mit eher rudimentärer Jugendarbeit wie sie sich diesbezüglich auf die nächste Saison vorbereiten können.
Am Platz sind zwei Vereine, die zwar eigenständig sind, aber in vielen Punkten gemeinsame Sache machen. Ob es Schnupperfliegen, Werbung oder aber die Ausstellung von Flugzeugen in Unis, Schulen oder bei sportlichen Festen ist, hier wird gemeinsam angepackt. Klar sind bei diesen Aktivitäten und dem Schnupperfliegen viele Jugendliche vertreten. Und wenn sie dann von ihren Erlebnissen auf dem Flugplatz berichten, ist es kein Wunder, dass „Frischlinge“ angezogen werden.
Die Jugendlichen erhalten von den alten Hasen volle Unterstützung. Alle Fluglehrer sind Leistungspiloten und agieren als Trainer. So werden jeder Ausbildungsschritt und die Alleinflieger in all ihren Belangen unterstützt. Die SFG Giulini/Ludwigshafen ist in allen Klassen von der Bundesliga bis zur Landesliga vertreten. Je nach Leistungsstand werden die Piloten von den Trainern den Mannschaften zugeteilt, so dass jeder einen Beitrag leisten kann. In jeder Mannschaft gibt es einen Leader. Egal, ob als Verein mehrere Mannschaften oder eine an den Start geht, ein Motivator und Koordinator ist Gold wert.
Die U25 wird selbstverständlich von sportlich erfahrenen Piloten gecoached, zudem haben sie mit Johannes einen sehr erfolgreichen Streckenflieger, was alle anderen wiederum anspornt. Die Streckenfliegerei wird durch ein entsprechendes Gebührenmodell unterstützt. Es wird eine Flatrate gezahlt. Damit kann so viel und so lange geflogen werden wie man mag. Eine optimale Regelung, die regelmäßige Aktivität anzukurbeln.
Neben den sportlichen Möglichkeiten, die den Jugendlichen hier geboten werden, spielen auch andere Faktoren eine wichtige Rolle. Die Jugendlichen, egal, ob 14 oder 20 Jahre, sind zu einer richtig kleinen Familie zusammen gewachsen. Sie verbringen das Wochenende gemeinsam am Platz und unternehmen neben der Fliegerei vieles gemeinsam, ob es der Sprung ins direkt am Flugplatz gelegene kühle Nass ist oder das alljährliche Volleyballturnier in Rheinland Pfalz.
Alles in allem sind es auch hier wie in Königsdorf viele kleine Bausteine, die den Flugplatz und die sportorientierte Fliegerei für Jugendliche attraktiv gestalten. 

Text: Steffi Keller (OLC-Magazin)

Fotos: Norbert Lenz

Flugplatz Dannstadt

Jugendgruppe

Frauenpower

 

 

 

Zusätzliche Informationen