Bundesliga

Liga Runde 3 – SFG Giulini rutscht auf Tabellenplatz 5 ab

Segelflugbundesliga, 2. Bundesliga und Landesliga Rheinland-Pfalz

Runde 3 von 13 | 13. und 14. Juni 2020 | Text: Charly Müller | Bild: Alex Meinecke

Bei kaum einzuschätzenden Bedingungen profitierte Segelflug-Bundesligist SFG Giulini von Frank Steege (85,41 km/h), der derzeit beim Alpenflugtraining in Unterwössen startet, und Alexander Meinecke (57,61 km/h), der in Winzeln-Schrammberg den Winzeln-Open-Wettbewerb in seiner Klasse aus Rang drei beendete. Dritter im Bunde war Dieter Bartek (49,13 km/h), der wie Uwe Melzer (45,09 km/h) im Leitungszentrum Ludwigshafen-Dannstadt aufgestiefen war. In der Tabelle verlor die Mannschaft zwei Plätze und belegt jetzt Rang fünf. Der SSV Ludwigshafen schaffte die Mindest-Wertungsstrecke nicht und rutschte in der zweiten Bundeliga auf Platz 15 ab. In dieser Liga holten nur 17 der geeldeten 30 Teams Punkte. In der Landesklasse siegte Charly Mükker (32,93 km/h) mit dem einzigen Rheinland-Pfälzer Wertungsflug. Das Team ist aus Tabellenplatz zwei vorgerückt. Bei den U25-Piloten punktete nur Alexander Meinecke für die Dannstadter Junioren. Mit dem bundesweiten 17. Rundenplatz is die Mannschaft in der Tabelle Zehnter. In der Landeswertung liegen die drei Juniorenteams aus Dannstadt an der Spitze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.